Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule in Lauenau

Ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der Albert-Schweitzer-Schule Lauenau e.V. am 26.10.2020

 

Am 26.10.2020 fand in der Mehrzweckhalle der Grundschule in Lauenau die ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der Albert-Schweitzer-Schule Lauenau e.V. statt.  Turnusgemäß fanden die Neuwahlen des gesamten Vorstandes unseres Vereins statt. Frank Lucht als Revisor und Jens Heinzelmann als Beisitzer sind zur Wahl nicht wieder angetreten und wurden vom Vorsitzenden mit herzlichem Dank für ihre Mitarbeit im Vorstand mit einem Buchpräsent verabschiedet. Der Bürgermeister Herr Wilfried Mundt sprach Grußworte des Rats des Fleckens Lauenau aus und überreichte eine Geldspende. Die folgenden Personen sind von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt bzw. wieder gewählt worden:  

 

Der Vorstand

Dr. Tim Jungmichel (1. Vorsitzender, Tel. 05043 / 405041)

Gabi Pfingsten (2. Vorsitzende, Tel. 1639)

e-mail: foerderverein@ass-lauenau.de

Weitere Vorstandsmitglieder im Förderverein: 

Stephan Plaspohl (Kassierer)

Kay Solasse (Schriftführer)

Revisoren: 

Sven Janisch (1. Revisor)

Christian Seck (2. Revisor)

Erweiterter Vorstand, Beisitzer: 

Daniel Heidemann (Beisitzer)

Joachim Timmer (Beisitzer) und Nadine Watzlawczyk (Lehrervertreterin).

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche und spaßige Zusammenarbeit für die nächsten zwei Jahre!

Der Vorstand

 

Verabschiedung  Frank Lucht als Revisor und Jens Heinzelmann als Beisitzer

 Wir sind als gemeinnütziger Verein (bitte voten Sie für uns) anerkannt und ... 

Wir investieren in die Zukunft unserer Kinder - bitte unterstützen Sie uns dabei. 

Wir benötigen Spenden und Helfer!  

 

 --> Hier geht's zum Flyer/Beitrittserklärung des Fördervereins

 

Wir unterstützen und fördern:     

  • neue Sofas für Klassenräume
  • Zuschuss für das „Logbuch“
  • das Schulfrühstück „Schlemmi“
  • Zeitschrift „Geolino“
  • Brotdosen für die Erstklässler
  • Seminar „Streuobstwiese“ mit Stefan Nerge
  • Themenabend „Zwischen 2 Welten - Kinder im Medialen Zeitalter“
  • die jährlichen Projekte, z.B. die Waldprojekttage
  • Arbeitsgemeinschaften, z.B. Koch-AG, Materialien
  • Schulveranstaltungen, wie z.B. Theater- oder Musikaufführungen in Deutsch und Englisch, z.B. Kinderoper "Hänsel und Gretel"
  • die Pausenkisten und die neue Schulhofgestaltung
  • Computersoftware für den PC-Raum und die Klassen
  • Autorenlesungen
  • Musikinstrumente (Cajons, Klavier)
  • Ausstattung Betreuungsraum (z.B. Sofa, Tischkicker, Radio/Kassettenrecorder)
  • und vieles mehr… 

 

     
     

 

Programmierung & Design
www.edanet.de